Cookies

Cookies sind Textdateien, die automatisch bei dem Aufruf einer Webseite lokal im Browser des Besuchers abgelegt werden. Diese Website setzt Cookies ein, um das Angebot nutzerfreundlich und funktionaler zu gestalten. Dank dieser Dateien ist es beispielsweise möglich, auf individuelle Interessen abgestimmte Informationen auf einer Seite anzuzeigen. Auch Sicherheitsrelevante Funktionen zum Schutz Ihrer Privatsphäre werden durch den Einsatz von Cookies ermöglicht. Der ausschließliche Zweck besteht also darin, unser Angebot Ihren Nutzerwünschen bestmöglich anzupassen und die Seiten-Nutzung so komfortabel wie möglich zu gestalten. Mit Anwendung der DSGVO 2018 sind Webmaster dazu verpflichtet, der unter https://eu-datenschutz.org/ veröffentlichten Grundverordnung Folge zu leisten und seine Nutzer entsprechend über die Erfassung und Auswertung von Daten in Kenntnis zu setzen. Die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung ist in Kapitel 2, Artikel 6 der DSGVO begründet.

Quelle: http://eigene-homepage.net/cookie-hinweis

Wochenendausflug der „Donnerstagsgruppe“ an den Brombachsee

von Olaf Scholtka

Wochenendausflug der „Donnerstagsgruppe“ an den Brombachsee (24.-26.4.2015)

Am Freitagnachmittag machten sich sechs Tanzpaare auf den Weg an den Brombachsee. Treffpunkt war unsere Pension in Großweingarten, wo die Kirschblüte in voller Pracht stand. Nach einem gemütlichen Abendessen hatten wir einen lustigen und sportlichen Kegelabend.

Am Samstag  umrundeten wir mit unseren Fahrrädern den Brombachsee. Da dies noch zu wenig war fuhren wir als Zugabe um den Igelbachsee, natürlich wurden auch Pausen zur Stärkung eingelegt.

Den Höhepunkt erlebten wir abends, als wir an Bord der MS Brombachsee gingen. Es startete die DJ-Party und die erste große Licht- und Lasershow, die nach Einbruch der Dunkelheit an vier Häfen gezeigt wurde. Wir tanzten bis in den frühen Morgen.

Nachdem am Sonntag  die Sonne lachte, starteten wir zur nächsten Radtour um den idyllischen Altmühlsee. Auf Empfehlung  machten wir noch einen Abstecher zur Ortschaft Gern und fuhren am  Altmühl-Zuleiter entlang. Nach der Mittagspause, in einem wirklich schön abgelegenen Uferlokal,  ging es wieder an den Ausgangspunkt zurück.

Nach Kaffee und Kuchen in Neresheim ging ein toller dreitägiger Kurztrip zu Ende.  

Zurück