Cookies

Cookies sind Textdateien, die automatisch bei dem Aufruf einer Webseite lokal im Browser des Besuchers abgelegt werden. Diese Website setzt Cookies ein, um das Angebot nutzerfreundlich und funktionaler zu gestalten. Dank dieser Dateien ist es beispielsweise möglich, auf individuelle Interessen abgestimmte Informationen auf einer Seite anzuzeigen. Auch Sicherheitsrelevante Funktionen zum Schutz Ihrer Privatsphäre werden durch den Einsatz von Cookies ermöglicht. Der ausschließliche Zweck besteht also darin, unser Angebot Ihren Nutzerwünschen bestmöglich anzupassen und die Seiten-Nutzung so komfortabel wie möglich zu gestalten. Mit Anwendung der DSGVO 2018 sind Webmaster dazu verpflichtet, der unter https://eu-datenschutz.org/ veröffentlichten Grundverordnung Folge zu leisten und seine Nutzer entsprechend über die Erfassung und Auswertung von Daten in Kenntnis zu setzen. Die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung ist in Kapitel 2, Artikel 6 der DSGVO begründet.

Quelle: http://eigene-homepage.net/cookie-hinweis

Hauptversammlung 2015

von Olaf Scholtka

Hauptversammlung 2015

Zu unserer diesjährigen Hauptversammlung am 27. März 2015 konnten wir 28 Mitglieder aus fast allen Gruppen begrüßen.

Leider sind wieder Plätze frei geblieben, das ist schade, da sich doch jedes Mitglied in die Vereinsarbeit einbringen sollte. Auf der Hauptversammlung werden ja auch Entscheidungen getroffen, die für die Zukunft des Vereines und seiner Mitglieder wichtig sind.

Die Öffentlichkeitsarbeit ist für den Verein sehr wichtig, deshalb ging eine Aufforderung an alle Mitglieder, doch Fotos und kleine Berichte über die Aktivitäten der einzelnen Gruppen, an Eva Fröscher für die Presse und Olaf Scholtka für die Homepage zu schicken.

Hauptversammlung 2015

Die Vorstände gaben in ihren Berichten einen Rückblick auf das Jahr 2014. Für die Mitglieder war wichtig, dass die Umstellung auf SEPA die fast reibungslos geschafft wurde. Wir konnten im letzten Jahr die Feier zum 30 jährigen Jubiläums unseres Vereines nachholen, die 2013 den Baumaßnahmen zum Opfer gefallen ist. Es war eine würdige Veranstaltung, die von Jörg Jäger vorbildlich organisiert, zu einem vollen Erfolg geworden ist. Der Tanzsportclub beteiligte sich wieder mit Ständen am Marktplatzfest und am Weihnachtsmarkt, sowie am Schülerferienprogramm mit einem Bauchtanzkurs. In unseren Räumen fanden 3 Tanzabende und 4 Salsapartys statt, leider sind 2 Tanzabende wegen fehlender Bewirtung ausgefallen, an dieser Stelle ist die Unterstützung der Mitglieder gefragt, mit der Bitte sich doch in die Listen einzutragen. Die Salsagruppe absolvierte 2 Gastauftritte in der Schranne Giengen und beim Wintereröffnungsball in Mergelstetten. Nun schon zum zweiten Mal veranstaltete die Salsagruppe eine Silvesterparty, die sich großen Zuspruches erfreute.

 

Jetzt ging es zu den Neuwahlen des Vorstandes, doch zuerst wurde der alte Vorstand von der Versammlung einstimmig entlastet. Da sich alle Mitglieder des alten Vorstandes bereit erklärten, für eine neue Wahlperiode zu kandidieren und es keine Gegenkandidaten gab, konnte der Vorstand im Block einstimmig wie folgt wiedergewählt werden.

 

1. Vorsitzender: Martin Haug
2. Vorsitzender: Andreas Walcher
3. Vorsitzender: Jörg Jäger
Schriftführerin: Jutta Walcher
Finanzreferent: Bernd Cantarutti
Pressereferentin: Eva Fröscher
Sportreferent: Andreas Walcher
Jugendleiterin: Bärbel Cantarutti
Ausschuss
Hinten von links:
Jörg Jäger, Eva Fröscher, Angelika Kaminsky, Jutta und
Andreas Welcher, Martin Haug, Bärbel und Bernd Cantarutti

Vorn von links:
Darius Segler, Rebana Haug, Olaf Scholtka

Weiterhin wurden die beiden Kassenprüfer Helmut Lober und  Dietmar Siegert einstimmig wiedergewählt und auch der Ausschuss wurde einstimmig bestätigt. Dieser besteht aus dem Vorstand, sowie Rebana Haug für die Mitgliederverwaltung und Olaf Scholtka für die Öffentlichkeitsarbeit. Neu dazu gekommen sind als Beisitzer Angelika Kaminsky und Darius Segler.

Ehrung

Martin Haug gab einen Ausblick auf die in diesem Jahr anstehenden Veranstaltungen und noch zu erledigenden Arbeiten. Dies betrifft unter anderem die Fertigstellung des Lagers, dem Einbau der Außentür im Lager und der Treppenhaustür, die Installation einer Fluchtwegebeleuchtung, den Umbau der Heizungssteuerung durch Trennung der Tanzsäle vom Treff und falls wir es uns finanziell noch leisten können, dem Austausch der in die Jahre gekommenen Therme.

 

Eine Aufgabe für den Vorstand ist in diesem Jahr ist die Fertigstellung der Aussensanierung. In diesem Zusammenhang wurde dem 1. Vorsitzenden Martin Haug und dem 2. Vorsitzenden Andreas Walcher, von der Versammlung einstimmig die Handlungsvollmacht erteilt.

 

Die Diskussion drehte sich zum großen Teil um die angespannte Situation der fehlenden Trainer. Es ist sehr schwierig geeignete Trainer zu finden, doch der Vorstand setzt alles daran dieses Problem lösen zu können. Aus der Versammlung heraus kamen dazu Ideen und Vorschläge die man genauer betrachten wird. Von den anwesenden Gruppen wurden Gruppensprecher benannt, um die Kommunikation zwischen den Gruppen und dem Vorstand/Ausschuss zu verbessern. Heidi Ringbauer erklärte sich bereit, die Koordination der dekorativen Gestaltung der Vereinsräume zu übernehmen.

 

Abschließend konnte noch eine Ehrung vorgenommen werden, Ernst Schwäble wurde für seine 10 jährige Mitgliedschaft im Verein geehrt.

Zurück