Cookies

Cookies sind Textdateien, die automatisch bei dem Aufruf einer Webseite lokal im Browser des Besuchers abgelegt werden. Diese Website setzt Cookies ein, um das Angebot nutzerfreundlich und funktionaler zu gestalten. Dank dieser Dateien ist es beispielsweise möglich, auf individuelle Interessen abgestimmte Informationen auf einer Seite anzuzeigen. Auch Sicherheitsrelevante Funktionen zum Schutz Ihrer Privatsphäre werden durch den Einsatz von Cookies ermöglicht. Der ausschließliche Zweck besteht also darin, unser Angebot Ihren Nutzerwünschen bestmöglich anzupassen und die Seiten-Nutzung so komfortabel wie möglich zu gestalten. Mit Anwendung der DSGVO 2018 sind Webmaster dazu verpflichtet, der unter https://eu-datenschutz.org/ veröffentlichten Grundverordnung Folge zu leisten und seine Nutzer entsprechend über die Erfassung und Auswertung von Daten in Kenntnis zu setzen. Die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung ist in Kapitel 2, Artikel 6 der DSGVO begründet.

Quelle: http://eigene-homepage.net/cookie-hinweis

Hauptversammlung 2012

von Olaf Scholtka

Vorstand
Im Bild der aktuelle Vorstand des TSC stehend von links Bernd Cantarutti, Martin Haug, Bärbel Cantarutti, Jutta Walcher, Andreas Walcher, Jörg Jäger knieend Rebana Haug, Olaf Scholtka und Eva Fröscher

Zur diesjährigen Hauptversammlung des TSC konnte der 1. Vorsitzende Martin Haug nur eine kleine Gruppe von Mitgliedern begrüßen. Nach Genehmigung der Tagesordnung machte er in seinem Bericht deutlich, dass der TSC an Mitgliederschwund leidet und durch zusätzliche Angebote versuchen sollte, neue Mitglieder zu gewinnen. Das abgelaufene Jahr verlief insgesamt ruhig. Als Erfolg und gute Werbung für den TSC war unter anderem der Tag der offenen Tür, an dem sich alle Gruppen beteiligten und Ausschnitte aus ihrem Programm zeigten. Geplant wird, diese Veranstaltung im zweijährigen Rhytmus zu wiederholen. Die regelmäßigen Tanzabende wurden unterschiedlich angenommen. Diese Abende sollten besser beworben werden. Auch beim Marktplatzfest und beim Weihnachtsmarkt beteiligte sich der Tanzsportclub. Martin Haug bedankte sich bei den Mitgliedern für die geleistete Arbeit. Bei Aufräum- bzw. Erhaltungsmaßnahmen in den Tanzräumen ist die Bereitschaft zum Arbeitsdienst leider nicht so groß. Sportwart Andreas Walcher berichtete über Auftritte verschiedener Gruppen des TSC und die Teilnahme an Turnieren. Höhepunkte dabei waren die Weltmeisterschaften auf Mallorca, Deutsche- und Landesmeisterschaften. Im August 2012 ist die Teilnahme am GOC German Open Championchip in Stuttgart geplant. In derzeit 10 unterschiedlichen Gruppen reicht das Angebot des TSC von musikalischer Früherziehung über HipHop und Modern Dance, Salsa, Aerobic, Standard- und Lateintänzen in Breitensportgruppen bis zum Turniertanz. Die Salsa Gruppe und die Kindergruppe "Zwergenpower" machten durch verschiedene Auftritte auf sich aufmerksam. Susan Griesbach verdeutlichte mit ihrem Kassenbericht, dass der Verein auf soliden Beinen steht, durch anstehende Sanierungsmaßnahmen aber auch größere Ausgaben auf den Verein zukommen. Die Kassenprüfer Narzi und Siegert bescheinigten eine einwandfreie Kassenführung und hatten nichts zu beanstanden. Da Heidi Fuchs (Buchhaltung), Susan Griesbach (Finanzreferentin) und Fritz Narzi (Kassenprüfer) ihre Ämter zur Verfügung stellten, waren hier Neuwahlen nötig. Bernd Cantarutti wurde einstimmig als neuer Kassier gewählt. Die Kassenprüfung übernimmt Helmut Lober zusammen mit Dietmar Siegert. Um unsere Homepage www.tsc-gerstetten.de kümmert sich künftig Olaf Scholtka von der Salsa Gruppe.

Ehrungen
Als Dankeschön gab es Blumen und Präsente

Ehrungen und leider auch zwei Verabschiedungen von verdienten Vorstandsmitgliedern waren ein Thema bei der diesjährigen Hauptversammlung des TSC. 25 Jahre Mitglied im Verein sind Jutta und Andreas Walcher. Sie sind nicht nur langjährige Mitglieder, sondern auch als Schriftführerin und Sportwart im Verein tätig. 20 Jahre im Verein sind die Paare Iris und Horst Vogel, sowie Eva und Hartmut Fröscher. Jedes Paar erhielt vom Vorstand Martin Haug einen schönen Blumenstrauß und eine Flasche Wein. Zum großen Bedauern der Mitglieder legten Heidi Fuchs (Buchführung) und Susan Griesbach (Kasse) aus persönlichen Gründen ihre Ämter nieder. Als kleinen Dank für ihre langjährigen Dienste erhielten auch sie einen Frühlingsstrauß.

Neue Hobbytanzgruppe


Wie schon im letzten Albboten bekannt gegeben, starten wir ab Mittwoch, den 18.04.2012 von 20.00 Uhr bis 21.45 Uhr mit einer neuen Gruppe. Unsere junge Trainerin Daniela Maier vermittelt Anfängern aber auch Wiedereinsteigern mit viel Sachkenntnis und Spaß Standard- und Lateintänze. Schauen Sie doch einfach mal vorbei und lassen Sie sich zum Tanzen animieren.

Zurück